Erfolgreiche Bauabnahme Kita Scherlebeck

 

Planmäßig fand Ende April die Schlussabnahme der neuerrichteten Kindertagesstätte Gertrudenau in Herten-Scherlebeck, Gertrudenstraße 12, durch die Baubehörde der Stadt Herten statt. Drei Kindergartengruppen, eine mehr als in dem Vorgänger-Gebäude, werden ab Anfang Mai dort gemeinsam spielen und lernen. Kindergartenleiterin Kirsten Fischer ist begeistert von dem Holzständerwerksbau, dessen hohe Innenräume von offenen Holzbalkenlagen gekennzeichnet sind.

 

Die Evangelische Kirchengemeinde Herten als Betreiberin der Kita wird mit dem Neubau das Angebot an Betreuungsplätzen um eine ganze Gruppe und um U-3-Plätze erweitern.

 

Die Lage im Gertrudenpark und das komplett aus Holz errichtete Gebäude passen optimal zusammen, findet der Bauherr Rolf Schettler. Die sensationell kurze Bauzeit von gerade fünf Monaten verdankt das Projekt der originellen Bauweise. Das Holzständerwerk konnte industriell vorgefertigt und dann vor Ort montiert wurden.

 

Die Erzieherinnen jedenfalls sind restlos begeistert. Kita-Leiterin Kirsten Fischer: „ Das ist die schönste Kita, die ich jemals gesehen habe!“