Pflegezentrum Auguste-Victoria

Schrift:

Der Wohnpark Auguste Victoria im Zentrum von Marl-Hüls hat entlang der Victoriastraße eine attraktive Ergänzung bekommen. Die Schettler Unternehmungen haben zwischen der Ziegeleistraße und dem Gebäude der Volksbank das freifinanzierte Wohn- und Pflegezentrum Auguste-Victoria, das erste im Kreis Recklinghausen, welches nach neuem Landespflegerecht ganz ohne Förderung gebaut wurde, errichtet.

Das architektonisch interessante Gebäude, dessen abwechslungsreich gestaltete Klinkerfassade 80 Bewohnern eine Rundum-Pflege beschert hat, ist am 1. März 2006 bezogen worden.

Die Schettler Unternehmungen haben bereits Erfahrungen mit dem Bau von privaten Pflegeheimen. Das Heim "Gertrudenau" in Herten-Scherlebeck dient als Vorbild für das Haus in Hüls. Dessen offenes Konzept hat auch die WAV-Geschäftsführung überzeugt.

Wie in Herten ist auch das Hülser Pflegeheim mit Absicht im Ortskern an einer Geschäftsstraße angesiedelt. Im Erdgeschoss steht ein Café und Restaurant für jeden Bürger offen. Auch die Veranstaltungsräume sind privat oder für Vereine nutzbar.

Den Betrieb des Heimes hat wie in Herten die Firma Ralf Kirsch übernommen, Heimleiterin ist die Frau des Geschäftsführers, Isa Kirsch.

Weitere Infos zur Pflege:
www.wpz-auguste-victoria.de
www.pflegeeinrichtungen-Kirsch.de